plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

66 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 klinikerotik
 

 weisse erotik 13.07.2012 (20:53 Uhr) Einsamesherz22
hi wir nettes hobby gyn paar er 30 doc und sie 23 assistentin suchen  patientinnen  gerne auch anfängerinnen   die mit uns die we erleben möchten mit bi intresse  haben erfahrungen  und treffmöglichkeiten    freuen uns über narchichten  lg Katja und Marcel
 Weiße Erotik 02.06.2012 (18:59 Uhr) KristinV
Wir sind ein nettes Hobby-Doc Paar, aus dem Raum Osnabrück, mit eigenem Untersuchungszimmer. Wir
suchen noch weitere Patientinnen, eventuell auch mit Bi-Intresse. Wir freuen uns auf Nachricht.
Näheres bei Mailkontakt. LG, Kristin und Gerd
 Patientin sucht weibliche Doc 28.05.2012 (09:42 Uhr) Claudia2012
Patientin, 47, 1.78m, 78kg., sucht eine WEIBLICHE Doc zwecks Behandlungen auf dem Gynstuhl: Speculum, Dildo's, Dehnungen etc. Mein Freund sollte nur beim ersten Treffen dabei sein. Männlichr Docs Zwecklos!
 Patient sucht Analbehandlungen 27.05.2012 (16:23 Uhr) Dutch59
Bin ein männlicher Patient, 50, totalrasiert,gepflegt, und suche ein männlicher Hobbydoc im Bereich OWL.
Angestrebt sind dauerhafte anale Behandlungen, wie Klistiere, Darmrohr, Dehnungen etc. (Gynstuhl! o.ä.)
Gerne tel. Kontakt! Bin auch besuchbar.
 Weisse Erotik 21.05.2012 (18:34 Uhr) DocMeier
Wenn ihr gerne Geschichten über Klinikerotik lesen wollt.
Wenn ihr mehr über die weisse Erotik erfahren wollt.
Wenn ihr ein genaue Beschreibung eines Doktorspiels für Erwachsene lesen wollt.
Dann habt ihr hier einen guten Link:
http://gyndoc.webnode.com/
Viel Spass beim Lesen!

Hallo noch unbekannte Patientin,

ich bin ein erfahrener Hobbydoc mit einem gut eingerichteten Praxiszimmer in der Region Hannover. Gerne untersuche ich Dich gründlich und ausgiebig, egal ob Anfängerin oder Profi. Ich komme aus dem medizintechnischen Bereich, sollte also an Fachkenntnissen nicht scheitern.

Würde erst mal eine Befragung und anschließend eine Gesamtbegutachtung machen, Blutdruck, Herz, Wirbelsäule, Reflexe etc. Dann würde ich Deine Brust, Achseln gründlich untersuchen und anschließend eine Tastuntersuchung durchführen. Danach würde ich Dich bimanuel und rektal untersuchen und zu dem Entschluss kommen, dass wir dort gründlicher nachschauen müssen. Ein Einlauf und eine Blasenspülung werden der Anfang sein, danach erfolgt eine lange Spekulumuntersuchung mit verschiedenen Instrumenten. Anschließend erfolgt noch eine Rektalbetrachtung und wenn Du dann immer noch nicht genug hast, kann Dein Lustempfinden ausgetestet werden. Arbeite steril. Fixierung an der Liege und auf dem Stuhl möglich. Ansonsten mehr wie Nadeln, Spritzen, Infusionen, Dehnungen, Fisting etc. nach Absprache und bei Sympathie möglich.

Bin 35 Jahre alt, 180 groß und 89 kg leicht, mit kurzen braunen Haaren und etwas Bart (Goatee).

Also freue mich auf Dich. Wie gesagt, schreib mit Kurzvorstellung und Bild zurück, dann gibt es einen Termin in Kürze!!

Gruß
Doc Matze
 Neuling sucht... 15.04.2012 (12:35 Uhr) DRTommy
...jemanden (w) der mich in die WE einführt und sich von mir, (m) 37J, schlank, nett und gepflegt, untersuchen lassen möchte. Habe leider (noch) keine eigene Praxis... Komme aus dem Raum Nrw / Duisburg. Mache aber Hausbesuche!
 Hobbydoc in Berlin gesucht 16.12.2010 (13:05 Uhr) marlene312
w/40 suche schon lange nach einem Hobbydoc in Berlin (männlich oder weiblich egal). Erfahrungen auf diesem Gebiet sollten vorhanden sein. Gebiete: Gynäkologie, Urologie, Gastroenterologie.
 Re: Hobbydoc in Berlin gesucht 09.04.2012 (19:37 Uhr) gynfreak
hallo,

wenn Du noch "unbehandelt" bist, mail mir?

lg gynfreak




> w/40 suche schon lange nach einem Hobbydoc in Berlin
> (männlich oder weiblich egal). Erfahrungen auf diesem
> Gebiet sollten vorhanden sein. Gebiete: Gynäkologie,
> Urologie, Gastroenterologie.
 Vorstellung 04.04.2012 (11:39 Uhr) Patient Peter
Hallo

Hab mich gerade erfolgreich angemeldet und wollte nicht gleich mit einer Suche ... Beginnen. Allerdings ist es unvermeidlich, dies ganz außen vor zu lassen.
Wie will man sich vorstellen und Mißverständnisse vermeiden, wenn nicht ein Wenig auch die Interessen und Vorlieben mit einfließen.

Zu meiner Person:

Ich bin knapp 50, bringe ca. 80kg auf die Waage, bin ca. 176cm, gepierct und teilrasiert.

Ich suche das nicht Alltägliche im Bereich der WE, sondern die etwas härtere Spielart.
Bevorzugt sollte die Untersuchung/Behandlung durch eine sadistisch veranlagte "Ärztin" oder "Krankenschwester" durchgeführt werden. Ein "Arzt" mit ungeschickter Lernschwester wäre auch vorstellbar.
Nadeln in verschiedenen Längen und Stärken sollten relativ tabulos zum Einsatz kommen, besonders an den Stellen wo es richtig weh tut.
Auf- und Unterspritzungen sollten ebenfalls kein Tabu sein.
Ich möchte von meinem künftigen Gegenpart nicht nur an meine Grenzen geführt werden, sondern auch gegen meinen Willen darüber hinaus.
Die (wenn auch wenigen) Tabus sollten vorher abgesprochen werden und ab dann wird der Patient fixiert und es wird ohne safeword gearbeitet.
Da meine Familienplanung definitiv abgeschlossen ist, wären auch dauerhafte Schädigungen akzeptabel.
Voraussetzungen wären:
Sauberkeit, steriles arbeiten, anatomische Kenntnisse, echte sadistische Veranlagung, Diskretion und die Zusage, alles Begonnene konsequent und keinen Widerspruch duldend zu beenden.
Da ich selbst Real bin, bitte auch nur Personen mit realem Interesse melden.

MfG

Patient Peter
Als sehr erfahrener und seit Jahren praktizierender Hobby-Doktor, suche ich eine oder mehrere Patientinnen, die sich gerne erotisch untersuchen lassen möchte. Untersuchungen können von zart bis hart und auch dominant verlaufen. Ich bin sehr diskret, einfühlsam, zuverlässig, lege sehr viel Wert auf Sauberkeit und Hygiene und erwarte dies auch. Als kompetenter Hobby- Gynäkologe gehe ich auf meine Patienten ein und nehme auch zusätzliche Wunschuntersuchungen vor. Selbstverständlich werden in einem Vorgespräch Wünsche und Tabus der Patientin festgelegt und auch während der Untersuchung eingehalten. Auch Anfängerrinnen, die sich bisher noch nicht zu einer Untersuchung getraut haben, aber diesen Wunschgedanken hegen, sind sehr willkommen. Viele Frauen haben erotische Vorstellungen, was die Weiße Erotik betrifft, trauen sich aber nicht diese jemanden mitzuteilen. Wenn sie jedoch einmal eine solche Untersuchung erlebt haben, denken sie, warum habe ich mich nicht schon vorher dazu bekannt. Für jede Patientin ist es irgendwann das erste mal gewesen. Also traue Dich und melde Dich, Du wirst es nicht bereuen, sondern etwas ganz besonderes erleben. Auf Wunsch kann und darf von mir gerne eine Referenzadresse angegeben werden.

Suche im Forum | Suche über alle Foren
Beiträge: [1-10] [11-20] [21-30] [31-40] [41-50] [51-60] [61-70] [71-80] [81-90] [91-100] [101-110] [111-120] [121-130] [131-140] [141-150] [151-160] [161-170] [171-180] [181-190] [191-200] [201-210] [211-220]

Zum Klinikerotik-Doktorspiele Forum

Zur plaudern.de Homepage |Forenübersicht (statisch)

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.