plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

78 User im System
Rekord: 181
(21.10.2018, 03:28 Uhr)

 
 
 klinikerotik
  Suche:

Hallo,
ich liebe Verschlauchungen: Katheter, Darmrohre, fingerdicke Magensonden und sogar Trachealtubusse. Das Fremdkörpergefühl und die externe "Verwaltung" verschiedener Körperfunktionen faszinieren mich. Dabei versuche ich die Dauer der Verschlauchungen mit einer Art Disziplin-Training nach und nach auszudehnen und die erotischen Bedürfnisse unter strikter Kontrolle zu halten, was die Sache noch aufregender macht.
Wer fühlt sich angesprochen? Wer möchte sich mit mir austauschen?
Ich bin M., 58, NR., gepflegt.
 Re: Suche Gleichgesinnte für Gedankenaustausch 18.11.2014 (14:01 Uhr) Unbekannt
> Hallo,
> ich liebe Verschlauchungen: Katheter, Darmrohre,
> fingerdicke Magensonden und sogar Trachealtubusse. Das
> Fremdkörpergefühl und die externe "Verwaltung"
> verschiedener Körperfunktionen faszinieren mich. Dabei
> versuche ich die Dauer der Verschlauchungen mit einer Art
> Disziplin-Training nach und nach auszudehnen und die
> erotischen Bedürfnisse unter strikter Kontrolle zu
> halten, was die Sache noch aufregender macht.
> Wer fühlt sich angesprochen? Wer möchte sich mit mir
> austauschen?
> Ich bin M., 58, NR., gepflegt.




Heute um 10:46 AM







Hallo Samu,



ich bin gerade auf deinen Beitrag gefunden.

Ich interessiere mich auch sehr für derlei Sachen und würde mich gern darüber austauschen. So wie du schreibst das du dabei deine erotischen Bedürfnisse unter strikter Kontrolle hältst hört sich das ja auch noch so an, als ob Keuschhaltung ebenfalls ein Thema für dich ist. Gehst du deinem "Hobby" heimlich und Allein nach oder läßt du dich irgendwo "verarzten"?



Ich würde mich freuen von dir zu höhren.



LG Joern
> > Hallo,
> > ich liebe Verschlauchungen: Katheter, Darmrohre,
> > fingerdicke Magensonden und sogar Trachealtubusse. Das
> > Fremdkörpergefühl und die externe "Verwaltung"
> > verschiedener Körperfunktionen faszinieren mich. Dabei
> > versuche ich die Dauer der Verschlauchungen mit einer Art
> > Disziplin-Training nach und nach auszudehnen und die
> > erotischen Bedürfnisse unter strikter Kontrolle zu
> > halten, was die Sache noch aufregender macht.
> > Wer fühlt sich angesprochen? Wer möchte sich mit mir
> > austauschen?
> > Ich bin M., 58, NR., gepflegt.
>
>
>
>
> Heute um 10:46 AM
>
>
>
>
>
>
>
> Hallo Samu,
>
>
>
> ich bin gerade auf deinen Beitrag gefunden.
>
> Ich interessiere mich auch sehr für derlei Sachen und
> würde mich gern darüber austauschen. So wie du schreibst
> das du dabei deine erotischen Bedürfnisse unter strikter
> Kontrolle hältst hört sich das ja auch noch so an, als ob
> Keuschhaltung ebenfalls ein Thema für dich ist. Gehst du
> deinem "Hobby" heimlich und Allein nach oder läßt du dich
> irgendwo "verarzten"?
>
>
>
> Ich würde mich freuen von dir zu höhren.
>
>
>
> LG Joern

Sorry, hatte die mail addresse vergessen :)

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Klinikerotik-Doktorspiele". Die Überschrift des Forums ist "klinikerotik".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Klinikerotik-Doktorspiele | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.